Die Liebe erträgt alles,
glaubt alles, hofft alles,
hält allem stand.
Die Liebe hört niemals auf.

1. Korinther 13, 7-8

Lasst uns nicht lieben mit Worten,
sondern mit der Tat und der Wahrheit.

Johannes, 3,18

Lasset uns aufeinander Acht geben
und uns zur Liebe und zu guten Werken anspornen.

Hebräer 10,24

Alle eure Dinge lasset in Liebe geschehen.

1. Korinther 16,14

Nun bleiben aber Glaube, Hoffnung, Liebe,
diese drei;
aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

1. Korinther, 13,13

Wenn ich Dein bin,
bin ich erst ganz mein.

Michelangelo

Fürbitten zur Hochzeit (katholisch) aussuchen

Eine kirchliche Trauung ist der Inbegriff der Romantik – auch vor Gott wird der Bund der Ehe geschlossen und für die Ewigkeit versiegelt. Wer eine katholische Trauung vollziehen möchte, der sollte jedoch auch einige wesentliche Aspekte bedenken, die eine solche Zeremonie ausmachen – und die man zum Teil sogar selbst mitgestalten kann, wie etwa die Fürbitten zur Hochzeit (katholisch). Fürbitten für eine katholische Hochzeit können vom Pfarrer vorgegeben oder vom Brautpaar (oder Helfern) selbst ausgewählt oder sogar selbst geschrieben werden. Die Fürbitten zur Hochzeit können beispielsweise aus der Bibel oder einem Gebetbuch entnommen werden, auch eine selbstständige Formulierung ist möglich.

Passende Fürbitten für eine katholische Hochzeit auswählen

Natürlich findet man auch hier, auf SpruechezurHochzeit.org einige tolle Fürbitten für die kirchliche Hochzeit (katholisch oder evangelisch), die während der Zeremonie vorgebracht werden können. Zudem hat das Brautpaar vielerorts die Möglichkeit, die Kirchenlieder für die Hochzeit sowie gegebenenfalls sogar den Pfarrer für die Hochzeit selbst auszuwählen.

  • Keine Kategorien